SKANDAL!HIER SEHEN SIE WAS FACEBOOK NICHT ZEIGT!

MELDUNG AUS DEM WIENER “ STANDARD“ vom 13. 10. 2012

Pierre & Gilles-Motiv auf Plakaten wird teilweise überklebt oder durch Schiele ersetzt – Auch Facebook hatte gelöscht

Beim Werbesujet des Wiener Leopold Museums für die am 19. Oktober startende Ausstellung „nackte männer von 1800 bis heute“, das drei unbekleidete Fußballer zeigt, werden nach Erregungen nun deren Penisse mit Balken überklebt. Man habe zahlreiche Proteste gegen das Foto erhalten, weshalb man sich nun freiwillig zum Handeln entschlossen habe, so ein Museumssprecher: „Wir wollen niemanden verletzen und weder Kinder noch Erwachsene verstören. An sich handelt es sich lediglich – passend zum Thema der Ausstellung – um die künstlerische Darstellung von drei nackten Männern. Wenn manche es nicht ertragen, einen nackten Menschen zu sehen, ist das zu respektieren.“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: