„#Das_unsichtbare_Mädchen „: Mief im Kleinstadt-Biotop#ZDF.#Krimi.#TV

TV KRITISCH
Der grausliche Mief im Kleintadtbiotop
Günter Verdin

Filme von Dominik Graf haben ihre eigene Handschrift: ausgetüftelte Bildausschnitte, rasante 360-Grad -Schwenks, abrupter Wechsel von der Stand-zur Handkamera, tiefporige Ganz-Nah-Aufnahmen der Protagonisten, gerne auch Polizeifunk-Geräusche als Sound-Kulisse. Beim Krimi „Das unsichtbare Mädchen“ (ZDF, Montagabend) sticht ein weiteres Merkmal ins Auge: Grafs literarischer Zugang zum jeweiligen Thema. Wie er das von gegenseitigem Misstrauen und Heuchelei geprägte Kleinstadtbiotop im fränkischen Eisenstadt an der Grenze zu Tschechien hart ausleuchtet, erinnert an Theaterstücke von Franz Xaver Kroetz und Martin Sperr. Der rote Strich auf dem Fußboden des Gasthauses, der die Gäste in zwei feindliche Lager teilt , ist ein rein literarisches Symbol . Die einen meinen, dass der geistig behinderte Ecco vor elf Jahren die achtjährige Sina Kolb ermordet hat, die anderen halten den Mann, der seitdem im Gefängnis sitzt, für unschuldig, zumal die Leiche des Kindes nie gefunden wurde. Die Geschichte erinnert an den realen Fall der neunjährigen Peggy im Mai 2001: ein 23 jähriger geistig behinderter Mann legte zunächst ein Geständnis ab, widerrief es aber später. Auch Peggy ist spurlos verschwunden. Ein Anwalt betreibt nun die Wiederaufnahme des Verfahrens, weil die Zeugenaussage von zwei Buben vom Gericht ignoriert worden ist: die beiden heute erwachsenen Männer bestätigen jetzt wieder, dass sie Peggy gesehen haben, wie sie in ein Auto mit tschechischen Kennzeichen stieg. Im Auto sei noch ein anderes, etwa zehnjähriges Mädchen gesessen. Diese These, die ins Milieu der Kinderprostitution verweist , verfolgt Dominik Graf mit seinem aus Berlin nach Eisentadt versetzten Ermittler Tanner, der gegen massive Widerstände der lokalen Behörden und sogar der bayerischen Staatskanzlei den Fall neu aufrollt. Ronald Zehrfeld spielt den wahren Hüter des Gesetzes mit einer körperlichen Wucht, dass am Ende nicht nur er, sondern auch der Krimi-Freund vorm TV-Gerät ziemlich mitgenommen ausschauen.

Weiterlesen unter
http://www.verdinguenter.blogspot.com
DER BLOG DER unterHÄLT
WAS ER VERSPRICHT

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: