Arbeitet Sherlock Holmes jetzt für die Cobra11?

20121105-122950.jpg

Der Meisterdetektiv unseres Vertrauens trägt ein kariertes Cape ( Inverness-Mantel), einen ebenfalls karierten Deerstalker-Hut mit Ohrenschützern, und er kaut, während er durch seine Lupe schaut und messerscharf die kleinsten Details analysiert , an seiner Pfeife , zur Entspannung spielt er Geige. Dieser von Sir Arthur Conan Doyle seinem Helden beigefügte Habitus wurde in Hunderten von
Sherlock Holmes -Filmen repliziert, auch der deutsche Comic -Detektiv Nick Knatterton , der in den 1950er-Jahren kniffelige Fälle löste, wies diese wesentlichen Merkmale auf.

In der britischen TV-Serie „Sherlock“ ( die ORF1 seit April dieses Jahres präsentierte) ist der alte Meisterdetektiv nicht wieder zu erkennen. Der Holmes im heutigen London , köstlich irrlichternd gespielt von Benedict Cumberbatch sieht aus wie Nikolaus Lenau und spricht witzig-elegant wie eine Figur bin Oscar Wilde. Trotz der modernen Aufbereitung hat sich dieser Holmes in den wesentlichen Zügen nicht sehr vom Original entfernt.

Benedict Cumberbatch
20121105-123037.jpg

Nikolaus Lenau

20121105-123115.jpg

Das Kino allerdings fordert seinen Tribut. Der 2009 entstandene Film „Sherlock Holmes“ mit Robert Downey jr. als Holmes und Jude Law als Dr. Watson wildert in allen aktuellen Film-Genres: mit dem untoten Weltvernichter Lord Blackwood kokettieren die Produzenten mit den aktuellen Vampir-Sagas, der Zauber-Hokuspokus erinnert an Harry Potter, die schön durchchoerografierten, von Holmes im vorhinein bis zum letzten Karateschlag durchkalkulierten Kampfszenen zitieren den Slapstick der Stummfilmzeit . Die Stunts, in denen Holmes und Watson vor den sich auftürmenden Feuerwänden davonhechten, nähren den Verdacht, der Meisterdetektiv stünde nun in Diensten der Autobahnpolizei Cobra 11. Sherlock Holmes als Action-Held ist leider nur zum Lachen. Jedenfalls : eine so dümmliche Story hätte im Werkverzeichnis von Sir Conan Doyle, der dem Meistdetektiv 56 Kurzgeschichten und vier Romane gewidmet hat, keinen Platz.

.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: