MINERALÖLFREIER ADVENTKALENDER 1. Dezember Das Salzburger Adventsingen

20121201-125119.jpg

[Copyright:Salzburger Nachrichten)

Das Salzburger Adventsingen im Großen Festspielhaus bringt heuer wieder, wie schon 1990, 1991,1995 und 2005 das von Tobi Reiser jun. mit Klemens Vereno komponierte szenische Oratorium „Sonst bliebe es ein Traum“: ein kleiner Bub versucht die Weihnachtsbotschaft Wirklichkeit werden zu lassen. Aufführungen bis 16. Dezember. Restkarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: