MARTIN, AB IN DIE ECKE UND SCHÄM DICH.#Malerei#Martin _Kippenberger.#Berlin

20130223-132941.jpg

Wir hingegen müssen uns für bald 93.000 Klicks wahrlich nicht schämen!

Anmerkung: Die Installation „Martin, ab in die Ecke und schäm dich“ (1989) stammt vom Maler, Schriftsteller,Musiker und Tänzer MARTIN KIPPENBERGER, der nach einem exzessiven Leben am 7. März 1997 mit 44 Jahren in Wien an Leberkrebs starb.

Am 25. Februar d.J. wäre KIPPENBERGER 60 geworden. Aus diesem Anlass widmet das Berliner Gegenwartsmuseum Hamburger Bahnhof dem inzwischen weltberühmten Künstler die umfassende Werkschau :„MARTIN KIPPENBERGER: sehr gut/very good“.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: