#WIEN GAAAAAAANZ #NACKT!#Aktionskunst

20130308-105850.jpg

Zur Eröffnung von imagetanz 2013, dem “ Festival für Choreografie, Performance und Kosmisches “ am Freitag, dem 8. März erlebt Wien eine delikate Kunstaktion. Kaum haben die „Nackten Männer“ ( erfolgreiche Pimmelschau) das Museumsquartier verlassen, geben sich die Aktionskünstler Diego Agullós & Dmitry Paranyushkins mit Humping Pact die Blöße. HUMPING PACT heißt soviel wie Bumsvertrag und ist ein Pakt zwischen Sex und Architektur. Denn, so meinen die Künstler, „auch Gebäude brauchen Liebe.”

In körperintensiven Interventionen begatten, bespringen und besteigen die beiden Performer öffentliche Gebäude. Durch diese Hump-ins des ausgewählten Objekts lernen sie die zumeist alten Gemäuer kennen und lieben.

Nachdem sich Diego Agulló & Dmitry Paranyushkin unter anderem bereits am Justizpalast in Brüssel, an einem vormaligen sowjetischen Militärstützpunkt in Lettland und einer stillgelegten Kohlengrube liebevoll vergangen haben, werden bei ihrer Vienna Mission Orte wie das Schloss Schönbrunn zu Objekten der Begierde.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: