DAS IST DER #MANN, DER #FRAUEN #BLUMEN KAUFT.#Matthias_Herrmann,#Fotografie

20130617-104609.jpg

Vom Balletttänzer zum Fotografen und Professor an der Akademie der bildenden Künste in Wien: Der Münchner Matthias Herrmann , Jahrgang 1963, provoziert mit seinen Aufnahmen, in denen er sich mit der männlichen Sexualität auseinandersetzt. Ab 1986 war Herrmann Tänzer an der Wiener Staatsoper.Zwei Jahre später begann er ein Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. 1993 hatte er seine erste Ausstellung in der Wiener Secession. 1999 wurde Herrmann Präsident der Secession und erhielt 2006 eine Professur an der Akademie der bildenden Künste in Wien, ab 2013 ist er im Unirat der Akademie der bildenden Künste tätig. 2003 wurde er mit dem Förderpreis und 2005 mit dem Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst ausgezeichnet. 2013 erhält Matthias Herrmann den Otto-Breicha-Preis für sein fotografisches Werk .

In seinen neuesten Arbeiten, die erstmals in der Ausstellung im Salzburger MdM RUPERTINUM gezeigt werden, befasst er sich mit Stilllebenfotografie und den Bildern des urbanen Raumes. „Neben der Auseinandersetzung mit dem Bild des menschlichen Körpers und der Geschlechterkonstruktion im Fotografischen sind es nun die subjektiven Sichten eines sehenden Individuums auf seine Umgebung, die seinen Bilderkosmos entstehen lassen und zu einem Ganzen fügen.“ (Die Ausstellung ist bis September 2013 zu sehen).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: