#ANGELA_MERKELS #PUDDING und #Stefan_Raab

20131125-120302.jpg

WER: STEFAN RAAB spielt zur Zeit in „TV TOTAL“ (Pro7) gerne den Clip ein, in dem Bundeskanzlerin ANGELA MERKEL ein englisches Sprichwort bemüht.

WO : Merkel verabschiedete am Abend des 18. November 2013 im DEUTSCHEN HISTORISCHEN MUSEUM in BERLIN den Arbeitgeberpräsidenten Dieter Hundt. In Richtung seines Nachfolgers Ingo Kramer, der die Regierungsverhandlungen von Schwarz-Rot heftig kritisiert hatte, sagte sie, wer „hier so selbstbewusst“ auftrete und Schwarz-Rot kritisiere, solle er erst mal abwarten, was hinten herauskommen werde. (Ähnliches sagte schon ihr früherer Mentor Helmut Kohl bei einer Pressekonferenz im August 1984: „Entscheidend ist, was hinten rauskommt.“). Um ihre Feststellung zu illustrieren verwendete Merkel die englische Redewendung.

WAS/ DAS ZITAT:

„The proof of the pudding is the eating“, sagte Merkel. Wie der Pudding sei, erkenne man beim Essen. Im übertragenen Sinn meint das Zitat, um etwas genau kennenzulernen, müsse man es selbst testen. Im Original lautet das Zitat: „The proof of the pudding is in the eating“.

WANN/URSPRUNG: Das Oxford Dictionary of Quotations vermutet den Ursprung der Redewendung im frühen 14. Jahrhundert. Beweis dafür wird nicht geführt. Allgemein wird das Zitat Miguel de Cervantes zugeschrieben, der es in seinem Roman „Don Quijote“ verwendet haben soll. Dieser Irrtum – das spanische Wort für Pudding ‚budin‘ kommt im Originaltext nicht vor – ist auf eine Übersetzung des Romans ins Englische durch Peter Motteux im frühen 18. Jahrhundert zurückzuführen.

PUDDING IST NICHT GLEICH PUDDING

Der früheste schriftliche Nachweis für das Zitat findet sich in William Camden’s „Remaines of a Greater Worke Concerning Britaine“,1605:
„All the proof of a pudding is in the eating.“

Im selben Werk wird auch folgende Redewendung angeführt: „If you eat a pudding at home, the dog may have the skin“, was die Vermutung stützt, das zu dieser Zeit der Begriff „pudding“ nicht für eine Süßspeise, sondern für „Würstchen“ verwendet wurde.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “#ANGELA_MERKELS #PUDDING und #Stefan_Raab

  1. Reblogged this on Ossiblock and commented:
    АППЕТИТ ПРИХОДИТ ВО ВРЕМЯ ЕДЫ – Der Appetit kommt beim Essen.
    Merkel hatte wie ich seit der 5.Klasse Russischunterricht. Und ich hatte nur eine Zwei und war nicht als Student in der Sowjetunion.
    Ich denke, daß Merkel russische Sprichwörter besser beherrscht, als englische. Die Frau spielt eine Rolle, die ihr nicht steht. Warum tut sie das?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: