Auch das ist der neue #PAPST: er küsst #AIDS_Kranken die Füße

20130315-113403.jpg

Der Jesuitenpater Kardinal Jorge Mario , als neuer Papst FRANZISKUS I., besuchte immer wieder Menschen am Rande der Gesellschaft – wie am Gründonnerstag 2008 diese Drogenabhängigen in Buenos Aires, denen er die Füße wusch. Die Homo-Ehe hält er für „Teufelswerk“, aber er verblüfft durch seine Demut und Bescheidenheit. Das Bild zeigt, wie er einem AIDS-Kranken die Füße küsst.

Werbeanzeigen

Bloggen auf WordPress.com.