#WALTER_SCHEUER IST #TOT

20130104-212705.jpg

Heute erst erreicht uns die sehr traurige Nachricht, dass der Wiener Volksschauspieler Walter Scheuer am 27. Dezember 2012 mit 85 Jahren gestorben ist . Vor allem in den 1960er Jahren erfreute sich Scheuer in Österreich durch die Fernseh-Übertragungen aus der Löwinger Bühne großer Popularität: er war der an der Seite von Sissy Löwinger jahrelang der fesche jugendliche Liebhaber.

Meine persönliche Erinnerung an Walter: er war ein hilfsbereiter und sehr charmanter Kollege. Ich spielte als Schauspielanfänger in der Aufführung der österreichischen Version der Militärklamotte „Der Etappenhase“ von dem niederdeutschen Autor Karl Bunje Anfang der 60erJahre seinen Stiefelputzer. Den größten Lacher in der Löwinger-Aufführung gab es, als ich einer italienischen Magd, die nicht der deutschen Sprache mächtig war und immer nur „Si,si“ sagte, das Götzzitat in voller Länge ins Ohr flüsterte, worauf sie wieder freundlich mit „Si,si“ antwortete.

Zum Eklat und zum von mir absichtlich herbeigeführten Bruch mit den Löwingern kam es, als ich auf einer Tournee durch Vorarlberg auf den heißen Heizungskörper in der Garderobe der Damen Sissy und Gretel Löwinger Quargel (in Deutschland: Harzer Käse) strich, was einen bestialischen Gestank verursachte. Den Tipp für den Streich – jetzt, wo sich alle drei im Himmel treffen werden, kann ich es ja verraten – hat mir Walter Scheuer gegeben…

Werbeanzeigen

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.